Hochwasser Himmelfahrt 2018

Am diesjährigen Himmelfahrts-Donnerstag, den 10.05.18, man muss es schon fast sagen, war es wieder soweit … Aufgrund von extremen Starkregen im Bereich Rohde/Hahausen/Lutter mit teils 100 Liter/qm² in einer Stunde (!) schwoll die Neile in Rekordzeit an, so dass Vorbereitungen auf das was kam kaum noch möglich waren. Den Ortskern hat es wieder massiv unter Wasser gesetzt. Dem voraus geht jedoch immer der Weg über den Sportplatz, so dass der Verein 10 Monate nach dem letzten Rekordhochwasser erneut schwer getroffen wurde. Der Wasserstand war nochmals höher als im Juli 2017, diesmal jedoch von Unmengen an Schlamm begleitet.

Bereits am Freitag begann das große Aufräumen. So konnte der Vorstand kurzfristig ca. 15 Helfer gewinnen, die sich an die Arbeit machten. Treibgut, von dem man ein Osterfeuer hätte abbrennen können und tonnenweise Schlamm musste aus dem alten Kabinentrakt (altes Sportheim) sowie den Anbauten und Lagerräumen entfernt werden. Durch die tolle Hilfe der FFW von Alt Wallmoden und Lutter (hier nochmal ein herzliches Dankeschön) konnte der Schlamm im alten Sportheim durch die Hochleistungsspritzen soweit verflüssigt werden, dass ein Absaugen und nachbearbeiten möglich wurde. Die Anbauten wurden mit Hochdruckreinigern und Nasssaugern bearbeitet, jeder Ausrüstungsgegenstand wurde von hand gereinigt. Am Montag und Dienstag fand das ein "Großreinemachen" mittels Wischmob und co. statt. So konnte tatsächlich in Rekordzeit das Sportheim wieder "nutzbar" gemacht werden. Nach wie vor steht derzeit ein Hochleistungstrocknungsgerät im Sportheim, um Feuchtigkeit aus den Wänden und Böden zu ziehen.
Glücklicherweise war das Wetter nach Donnerstag unser guter Freund, so dass der Platz in Rekordzeit abgetrocknet ist und wir ihn sowohl von kleineren Ästen usw. reinigen konnten als auch wieder spielbar machen. So fand das erste Spiel am Fr., 18.05.18 bereits wieder statt.

Trotz aller Bemühungen und der tollen Gemeinschaft blickt der SVN auf einen hohen Schaden. So ist das Fundament des alten Sportheims teilweise unterspült, Zäune und Schutzplanken sind der Macht des Wassers erlegen und Inventar ist unbrauchbar geworden bzw. bereits entsorgt. Folgeschäden sind hier noch gar nicht absehbar.

 

20180511_132737-600x600         20180511_144724-600x600   

   20180511_135423-600x600       20180511_132731-600x600

Treibgut …

 

20180511_143655-600x600     20180511_143650-600x600 

   20180511_132552-600x600    20180511_133115-600x600

… überall Schlamm …

 

20180511_133159-600x600        20180511_133749-600x600

… noch mehr Schlamm und Sauerei …

 

20180511_132602-600x600    20180511_132546-600x600  

 20180511_145846-600x600    20180511_132618-600x600

… das alte Sportheim