Hochwasser 2017

Hochwasser im Juli 2017:

20170726_111806                                       20170727_183505                                  

Richtung Kabinentrakt                                                    alte Kabinen (Gäste)                                                

 

20170726_111724             der Sportplatz                                    

 

                                   20170726_111735                                          das Vereinsheim

 

Das Hochwasser hat auch bei uns einen vierstelligen Schaden hinterlassen, ganz zu schweigen von der Arbeit, die uns das Wasser hinterlassen hat. Da aufgrund unserer Lage auch keine Elemetarversicherung abgeschlossen werden kann, bleibt der Verein letztlich immer auf diesen Kosten sitzen. Umso wichtiger, Mitglied zu sein, zu bleiben oder zu werden, um mit dem Beitrag den Verein zu unterstützen!

Andererseits zeigte sich hier die starke Bindung mit den Fußballern, die in fast vollständiger Mannstärke, ergänzt durch weitere Vereinsmitglieder, tatkräftig angepackt haben, als das Wasser sich zurückgezogen hat.

20170727_160715                                        20170727_181855 

der Materialraum nach dem Hochwasser                       ein Teil des angeschwemmten Schutts

20170727_195510                                       20170727_194407                         20170727_181832

"Sauber?" – "äh, fast Chef!"                                            ohne Hochdruck ging nichts                            letzte Fahrt

 

Mit insgesamt 28 Frauen und Männern haben wir die sichtbaren Schäden so gut es ging beseitigt, bis sich der Platz vollständig erholt und wieder bespielbar war, bedurfte es nochmals einiges an Zeit und Mühe für unsere Greenkeeper – Bande, die das aber vortrefflich hinbekommen haben, so dass ca. 7 Wochen später schon wieder der Ball rollen konnte. Der Dank an dieser Stelle nochmals ausdrücklich an alle Genannten für die super Gemeinschaft in diesen harten Tagen.